Beleuchtung

  • Halogenspots durch LED-Spots ersetzen. Einsparung von ca 80-90%
  • An Arbeitsplätzen die Beleuchtung von einem Profi (z.B. von mir 😉 ) durchrechnen lassen. Die meisten Beleuchtungen wurden vorher nicht berechnet und erfüllen damit nicht die gesetzlichen Anforderungen, oder sind überdimensioniert und verbraten jede Menge Energie.
  • Beim Kauf von Leuchtmitteln auf die Lichtausbeute achten. Angegeben in Lumen pro Watt. Je mehr Lumen (Lichtstrom) und je weniger Watt desto effizienter das Leuchtmittel
  • Beim Kauf von LEDs nur hochwertige Markenware kaufen, da die Billigprodukte häufig in der Lichtfarbe variieren und die versprochene Lebensdauer nicht erreichen
  • Licht automatisieren, z.B. mit Bewegungs-/Präsenzmeldern. Gerade im gewerblichen Bereich achten die Mitarbeiter häufig nicht auf das Licht da es ja nicht das eigene Geld kostet. Deshalb in weniger frequentierten Bereichen auf Automatik setzen und Betriebskosten senken

 

 

Hier könnt ihr einen Kommentar oder eure eigenen Tips abgeben:

[contact-form][contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Kommentar‘ type=’textarea‘ required=’1’/][/contact-form]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.